Salzkammergut – Region der Seen

Mondsee, Österreich (0)
pro Person ab 699,00
  • Handbiking Reise
  • auch für Gruppen
  • Barrierefreier Transport
  • Rollstuhlgerecht


Beschreibung


Handbiking im Salzkammergut


Eine Region der außergewöhnlichen Naturschönheiten und Kontraste erwartet Sie auf dieser Handbike- und Fahrradtour. Glasklare Seen, schäumende Flüsse und ein beeindruckendes Bergpanorama sind Ihre ständigen Begleiter während einer unvergesslichen Woche. Auch die Kultur kommt nicht zu kurz: Mondsee mit Schloss und Basilika, Gmunden und das Seeschloss Orth,

Ebensee und die Salinen, Bad Ischl die ehemalige Sommerresidenz des Habsburger Kaisers Franz Josef II und seiner Gattin Kaiserin Elisabeth (besser bekannt als „Sisi“) und St. Wolfgang mit dem bekannten Hotel Zum Weißen Rössl. Ein Abstecher zum UNESCO Weltkulturerbe Hallstatt am Hallstätter See gehört zu einem der Höhepunkte dieser Tour.

Highlights

Hallstatt, Bad Ischl, Gmunden, Mondsee
Ausgeschilderte Radwege und ruhige Nebenstraßen
Übernachtungen und ausgewählten, barrierefreien Hotels mit rollstuhlfreundlichen Zimmern

Streckencharakter

Auf ruhigen und asphaltierten Nebenstraßen und Radwegen, teilweise wellig, am ersten Tag ist mit mehreren Anstiegen zu rechnen. Ein längerer Anstieg über den Scharfling Pass (ca. 2 km) zwischen Wolfgangsee und Mondsee am vorletzten Tag. Mehrere Abschnitte auf festen Naturwegen mit leichtem Schotterbelag.

 

 


Reiseverlauf


1. Tag: Individuelle Anreise nach Mondsee
Übergabe der Routenunterlagen, Leihräder (wenn gebucht). Nehmen Sie sich Zeit für den hübschen historischen Ort mit Basilika und Schloss.

2. Tag: Mondsee – Attersee – Traunsee, ca. 50 bis 65 km
Schiffahrt von Unterach nach Weyregg (Saisonzeiten beachten). Durchs Aurachtal an den Traunsee mit Gmunden. Historische Stadt (Seeschloss Orth, Keramikfabrik).

3. Tag: Traunsee – Bad Goisern, ca. 50 km
Entlang vom Traunsee mit Blick auf den Traunstein, weiter durch das Flusstal der Traun am Radweg bis nach Bad Ischl, der kaiserlichen Sommerresidenz. Bad Goisern ist ein schöner Erholungsort mit traditionellem Jodschwefelbad.

4. Tag: Ausflug zum Hallstätter See, ca. 40 km
Durch das Trauntal und am Ostufer-Radweg nach Obertraun und Hallstatt am Fuß des mächtigen Dachsteins. Ein historischer kleiner Ort, heute UNESCO Welterbe.

5. Tag: Bad Goisern – Mondsee, ca. 50 km
Nehmen Sie sich Zeit für einen Bummel durch die historische Stadt Bad Ischl, die bekannt

ist für ihre Operettenfestspiele, die Léhar Villa und das bekannte Café Zauner. Entlang der schäumenden Ischl weiter an den Wolfgangsee. Ein Ausflug nach St. Wolfgang und anschließend Überfahrt mit der kleinen Fähre nach Abersee sind lohnenswerte Abstecher.

6. Tag: Rundfahrt um den Irrsee, ca. 25 bis 40 km

Leicht bergauf startet der Tag zum Irrsee / Zellersee. Dieser Moorsee bildet einen interessanten Kontrast zu den sonst kristallklaren Salzkammergut Seen. Am Westufer wellig auf wenig befahrenen Güterwegen bis zum Ende des Sees. Möglichkeit einer Verlängerung mit Abstecher nach Straßwalchen, einem lebhaften Ort im Alpenvorland (plus ca. 15 km).

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung in Salzburg
Ob zu Beginn oder am Ende der Tour, Salzburg ist jedenfalls einen Besuch wert.

 

 


inkludierte Leistungen


 

  • 6 Nächte in rollstuhlgerechten/rollstuhlfreundlichen Zimmern mit Bad/Dusche und WC
  • reichhaltiges Frühstück oder Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Dokumentation, Routenbuch mit Einkehrtipps und Rollstuhl WC an der Strecke, Hinweise auf zugängliche Sehenswürdigkeiten
  • Schifffahrt am Attersee innerhalb der Schifffahrtsaison (inkl. Radtransport) 17. Mai bis 16. September 2018
  • Sorgfältig recherchierte Routenführung
  • Eigene Markierung
  • 7-Tage-Service Hotline

 


Weitere Infos

Reise Termine tägliche Anreise möglich (15.04. - 14.10.2018)
Teilnehmer mindestens 2 Personen
Preis pro Person ab 669 pro Person

Font Resize